ausgestellte Dirndl

Trachtenmode ist ein traditioneller Kleidungsstil für jede Altersklasse, welche vor allem den Alpenregionen zugeordnet wird. Die Männer tragen dabei sogenannte Lederhosen und Frauen entsprechend ein Dirndl. Gerade zu bestimmten festlichen Ereignissen und Events, wie dem Oktoberfest, gehört das Anziehen einer solchen Tracht schon zum Pflichtprogramm. Des Weiteren wird in vielen ländlichen Gebieten die Tracht weiterhin zu Hochzeiten oder an Weihnachten getragen. Heute ist das historische Gewand auch weltweit sehr beliebt, weshalb die Nachfrage immer weiter steigt. So gibt es mittlerweile eine große Anzahl unterschiedlicher Händler, die ihre Mode ebenso Online anbieten.

Welche Merkmale sind typisch für eine Tracht?

Typische Merkmale für ein Dirndl sind zwei wichtige Bestandteile, eine Schürze und ein passendes Kleid. Darunter wird meist dann eine Dirndlbluse angezogen. Das Oberteil ist dabei eng anliegend und der dazugehörige Rock fällt weit geschnitten aus und ist unter anderem in Falten gelegt. Vom Material her sind die Dirndl in der Regel aus Samt, Leinen oder Baumwolle gefertigt und damit von einer hochwertigen Qualität. Wer es gerne etwas exklusiver möchte, findet ebenfalls Kleidung in Leder oder Seite mit verschiedenen Details und Mustern. Ferner wird zum Anlass ein klassisches, trachtentypisches Schuhwerk getragen. Die Schuhe fallen recht flach aus und werden zusammen mit einer Strumpfhose kombiniert. Nicht fehlen darf darüber hinaus ein passender Schmuck. Eine Kette mit eng anliegendem Halsband, Perlen oder aus Silber mit einem entsprechenden Anhänger sowie einem Armband und einer Tasche mit verschiedenen Stickereien bestückt ergänzen das Gesamtbild der Tracht.

Beim Männeroutfit sind es die Lederhose, ein kariertes Hemd, Strümpfe und Lederschuhe, die sofort auffallen. Die Lederhose wird jedoch entweder aus Hirsch-, Wildschwein- oder Ziegenleder hergestellt. Einige Modelle sind zudem mit einem Hosenträger ausgestattet. Auch sehr auffällig ist ein geknöpfter Hosenlatz an den Oberschenkeln. Beim Hemd ist das karierte, naturfarbene Muster sehr hervorstechend. Genau wie beim Dirndl wird es aus Baumwolle oder Leinen gefertigt. An der Knopfleiste werden zudem gerne Stickereien angenäht. Zur Oberteilmode gehört außerdem eine Weste aus Leder mit rustikaler Optik. Ebenso werden entsprechende Schuhe getragen. Bei den männlichen Accessoires werden unter anderem auch Hüte, Gürtel und Schmuck angeboten.

Wo lassen sich extravagante Outfits finden?

Extravagante und originale Outfits gibt es dort, wo die Trachten hergestellt werden. Diese werden sogar maßgeschneidert und nach den Wünschen her angepasst. Um ein breiteres Publikum anzusprechen, vertreiben allerdings viele Händler ihre Mode ebenfalls über das Internet. Auf der Homepage des Anbieters hat man dadurch oft ein größeres Angebot auf einen Blick und kann die Modelle sowie deren Preise untereinander einfach vergleichen. Auch verfügen einige Seiten über eine eigene Chatfunktion, bei der sich der Kunde bei offenen Fragen direkt an einen Kundenberater wenden kann. Des Weiteren kann man Dirndl kaufen, die ausschließlich auf der Website vertrieben werden. Nicht selten kann so das ein oder andere Schnäppchen gemacht werden.